Tag 1 - eigene Anreise nach Pertisau am Achensee

Tag 2 - Tagestour Pertisau - Jaufenpass - Timmelsjoch - Imst

Tag 3 - Tagetsour Imst - Reschenpass - Stilfser Joch - Sarnonico

Tag 4 - Tagestour Sarnonico - Sellarunde - Valparola - Sillian

Tag 5 - Tagetsour Sillian - Nockalmstraße - Spittal / Drau

Tag 6 - Tagestour Spittal / Drau - Großglockner - Pertisau

Tag 7 - eigene Abreise

Preise

 

Fahrer im Einzelzimmer   1599,00 €

 

Fahrer im Doppelzimmer   1399,00 €

 

Sozius im Doppelzimmer   999,00 €

 

Alle Preise gelten pro Person. Das Doppelzimmer kann wahlweise mit einem bekannten Zimmerpartner gewählt werden oder auf Wunsch wird auch durch Hochgenuss Motorradreisen ein unbekannter Zimmerpartner zugeteilt. Die Zimmerkapazität kann je nach Auslastung variieren.

Unsere Rundreise führt uns immer wieder abwechselnd durch Österreich und Italien. Dabei starten wir in der Region des wunderschönen Achensees.

Über den Brennerpass und den Jaufenpass erreichen wir das atemberaubende Timmelsjoch. Dort bleibt genug Zeit, um sich das höchstgelegenste Motorradmuseum Europas anzuschauen.

In den darauffolgenden Tagen fahren wir über spektakuläre Pässe, wie den Reschenpass, das Stilfser Joch, den Gaviapass und die berühmte Sellarunde.

Zum Schluss dürfen natürlich nicht die Highlights in Österreich fehlen. Nach der 35 km langen Nockalmstraße fahren wir am glasklaren Millstätter See vorbei. Am letzten Tag führt uns unsere Route entlang steiler Wasserfälle hinauf auf den Großglockner. Nach diesem Höhepunkt geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Der Start- und Zielpunkt werden immer identisch sein. Somit ist es auch Motorradfahrern mit einer weiten Anreise möglich, mit Anhänger oder Transporter anzureisen und diese vor Ort stehen zu lassen.

Die Reisedauer beträgt 7 Tage mit 6 Übernachtungen. Davon sind 5 Tage für Touren und jeweils der erste und letzte Tag für An- und Abreise eingeplant. Die An- und Abreise erfolgt eigenständig und ist nicht im Buchungspreis enthalten. Es stehen keine Mietmotorräder zur Verfügung. Die Route muss mit dem eigenen Fahrzeug gefahren werden.

 

Während der gesamten Tour sind genügend Pausen eingeplant, um die wunderschönen Landschaften zu genießen und sich von der regionalen Küche verköstigen zu lassen. Die fünf Tagestouren haben Längen zwischen 200 km und 270 km. Die Gesamtlänge der Tour beträgt ca. 1200 km. An den Nachmittagen kann im Pool entspannt oder die Ortschaft erkundet werden.

Alle Hotels haben Kategorien zwischen 3 und 4 Sternen. Sie werden mit Halbpension und überwiegend Pools angeboten. In den Mittagspausen wird täglich an Lokalitäten gehalten, um einen kleinen Snack oder ein typisch regionales Mittagessen zu sich zu nehmen.

Die Tour wird mit zwei Tourguides angeboten. So kann die Gruppe auf Wunsch auch geteilt oder die Route etwas verändert werden. Am Abend vor jeder Tagestour wird dies bei einem gemütlichen Zusammensitzen besprochen und die Route erklärt.

Für die Durchführung der Reise werden mindestens 4 Fahrzeuge und maximal 8 Fahrzeuge eingeplant (unabhängig von Soziusfahrern). Die Teilnehmer sollten keine Fahranfänger sein und ihr Motorrad sicher beherrschen können. Chopper, Motorroller und Motorräder mit Beiwagen sind von der Teilnahme leider ausgeschlossen.